Zuschüsse fließen in den Landkreis Freyung-Grafenau

Bayerische Landesstiftung unterstützt vier Projekte im Landkreis Regen

2013-12-16

Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hat am Freitag beschlossen, insgesamt vier Projekte aus dem Landkreis Freyung-Grafenau mit Zuschüssen zu fördern, wie Staatsminister Helmut Brunner und Landtagsabgeordneter Max Gibis mitteilen. Dabei können sich die Antragsteller über fast 300.000 Euro, die in den Bayerischen Wald fließen, freuen.

 

Den größten Teil bekommt dabei der Markt Perlesreut für den Umbau und die Sanierung eines denkmalgeschützten Gebäudes am Marktplatz in öffentliche Veranstaltungsräume und ein Informationszentrum. Dafür gewährt der Stiftungsrat die volle beantragte Summe in Höhe von 245.000 Euro an Zuschuss.

Ebenfalls mit Zuschüssen bedacht wurden die Katholischen Pfarrkirchenstiftungen Kreuzberg für die Innenrenovierung der Pfarrkirche „St. Anna“ mit 25.000 Euro und die Katholische Pfarrkirchenstiftung Freyung für die Sanierung und die Mauertrockenlegung der Sebastianikapelle mit 5.000 Euro.

Das vierte Projekt, dessen Antrag auf Zuschuss durch die Bayerische Landesstiftung stattgegeben wurde, ist Sanierung und Instandsetzung der Burgmauer in Ranfels in der Gemeinde Zenting, wofür der Stiftungsrat einen Zuschuss von 21.000 Euro beschloss. Antragsteller war hier die Katholische Kirchenstiftung Ranfels.