Bayern ist auf einem guten Weg

Bayerns Wirtschaft und der Bayerische Arbeitsmarkt in Bestform

2014-03-04

Auch im Kalenderjahr 2013 hat Bayerns Wirtschaft dank richtungsweisender und nachhaltiger Entscheidungen der CSU-geführten Staatsregierung wieder Rekorde gebrochen und nimmt bundesweit weiterhin die Spitzenposition ein. Zudem zeigte sich der Bayerische Arbeitsmarkt über das gesamte Jahr 2013 hinweg als sehr robust und die hervorragende Situation setzte sich bisher auch im Jahr 2014 fort. Die Bayerische Wirtschaft und der Bayerische Arbeitsmarkt stehen besser da als in jedem anderen deutschen Bundesland! 

 

Der Bayerische Arbeitsmarkt - Bayern auf gutem Weg:

1. Bayerischer Arbeitsmarkt im Jahr 2013 weiterhin robust:

  • Rekordwert sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung mit über 5,0 Mio.
  • Rund 670.000 neue versicherungspflichtige Arbeitsplätze seit 2005
  • Arbeitslosenquote seit 2005 halbiert
  • Mit 3,8 % niedrigste Arbeitslosenquote unter allen Bundesländern (BaWü.: 4,1%)
  • Höchste Erwerbstätigenquote (76,2%) aller Bundesländer
  • Bayern weist im Jahresdurchschnitt 2013 mit 25% den niedrigsten Anteil an Langzeitarbeitslosen auf (BaWü.: 30,0%, Bund: 35,6%)
  • Bayern hat deutschlandweit mit rund 71% die höchste Erwerbstätigenquote von Migranten

 

2. Hervorragende Situation setzt sich auch im Jahr 2014 fort:

  • Im Januar 2014 mit 4,4% hervorragende Arbeitslosenquote
  • Im Januar 2014 ist Bayerns Jugendarbeitslosenquote der 15- bis unter 25-jährigen mit 3,4% bundesweit am Niedrigsten (nach BaWü: 2,8%, Bund: 5,6%)
  • In Bayern stehen rein rechnerisch für 100 unversorgte Bewerber 884 freie Ausbildungsplätze zur Verfügung

 

Bayerns Wirtschaft bundesweiter Wachstumsspitzenreiter:

  • Anstieg des BIP von 2008 bis 2012 um 6%, trotz weltweiter Einbrüche (Bund: +2,5%)
  • BIP-Prognose für Bayern im Gesamtjahr 2013: + 0,5% (Bund: + 0,4%
  • Bayerns Exportwirtschaft 2013 mit neuen Rekorden: neuer Exportrekord zu erwarten (2012: 165 Mrd. Euro) und neuer Rekordwert bei der Exportquote (54%)
  • Arbeitsmarkt auf dem Weg zur Vollbeschäftigung: über 5,0 Mio. Beschäftigte in Bayern, bei 3,8% Arbeitslosigkeit, in einem Drittel aller Landkreise de facto Vollbeschäftigung (unter 3,0 % Arbeitslosigkeit)
  • Bayern ist Gründerland Nummer eins: höchstes Existenzgründersaldo in den Jahren 2008-2012 aller deutschen Länder
  • Meisten Patentanmeldungen in Bayern, Anstieg zwischen 2008 und 2012 um 6%
  • Rekordbetrag von 226 Mio. Euro für Regionalförderung 2013, Investitionen von 1,5 Mrd. Euro angestoßen
  • 95% der Zuwendungen fließen in den ländlichen Raum
  • Tourismusbranche boomt (+ 1,5% bei den Ankünften und + 0,2% bei den Übernachtungen)

 

Mit der Drei-I-Strategie der CSU-geführten bayerischen Staatsregierung für mehr Innovationen, Investitionen und Internationale Wettbewerbsfähigkeit sorgen wir dafür, dass Bayern weiterhin vorne bleibt!!